Stakeholder-Treffen in Berlin

Die Grüne Bundestagsfraktion hat die Zeit vor und während der ersten Sondierungsgespräche genutzt, um sich mit wichtigen Stakeholdern zum Thema Digitalisierung und Innovationen in Wirtschaft und Wissenschaft auszutauschen. Ein gutes Format um zu erfahren, was die einzelnen gesellschaftlichen Akteure von uns Grünen jetzt erwarten. Und auch ich als neue Abgeordnete hatte dabei direkt Gelegenheit, mich inhaltlich einzubringen. Denn gemeinsam mit Dieter Janecek und Kerstin Andreae habe ich am 26. Oktober 2017 ein Stakeholder-Treffen zum Thema „Digitalisierung und Innovationen in Wirtschaft und Wissenschaft“ organisiert. Mit vielen spannenden Gästen haben wir diskutiert, was nötig ist, um unser Land bei den Themen Digitalisierung und Innovationen voran zu bringen. Eine der Erkenntnisse: Für Innovationen brauchen wir auch innovative Formate, bei denen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen Ideen entwickeln. Große Einigkeit herrschte auch darin, dass wir mehr Experimentierräume brauchen, um Dinge einfach mal auszuprobieren.