Rede zum Forschungshaushalt 2020

Klar ist, dass der Forschungshaushalt 2020 kein visionärer Entwurf für unser Innovationsland und den Wissensstandort Deutschland ist. Beispiel Wissenschaftskommunikation, extrem wichtig in Zeiten von Desinformationen, Fake News und zunehmender Diskreditierung von Wissenschaft. Hier war eine große Initiative der Bundesregierung angekündigt, gekommen ist aber nichts. Stattdessen wird das Geld dafür nun mit sozialen Innovationen zusammen in einen Topf von gerade einmal 17 Millionen Euro geschmissen. Damit ist dann auch weniger für soziale Innovationen übrig – Taschengeld quasi. Ich finde, das ist eine Geringschätzung von beidem. So geht das nicht, Anja Karliczek!