Digitales Frauenfrühstück @Digitalgipfel Dortmund ’19

Noch immer sind viel zu wenige Frauen aktiv an der Gestaltung der Digitalisierung in Deutschland beteiligt. Weniger als ein Drittel weibliche Angestellte in der Digitalbranche und ein Frauenanteil von nur elf Prozent bei Gründungen und Selbstständigen sind eindeutig zu wenig. Noch geringer ist der Frauenanteil auf dem Digitalgipfel der Bundesregierung. Dort waren in den vergangenen Jahren nicht einmal ein Viertel der Podiumsgäste weiblich. Dadurch werden viele Chancen vertan, Frauen und ihre Beiträge für die Digitalisierung sichtbar zu machen. Das wollen wir Grünen ändern. Was muss geschehen, damit sich mehr Frauen in IT-Unternehmen, Forschungszentren und Hörsälen mit digitalen Themen beschäftigen? Wie schaffen wir es, dass Frauen bei der Gestaltung der digitalen Zukunft eine gleichberechtigte Stimme bekommen? Was muss sich in der Bildungskette ändern, damit sich mehr Mädchen für Fächer wie Informatik begeistern? Welchen Beitrag können Frauennetzwerke und Mentoring-Programme leisten, um Frauen zu unterstützen?

Diese und weitere Fragen wollen wir gerne mit Ihnen und anderen Frauen aus der Digitalbranche und Informatik am Rande des diesjährigen Digital-Gipfels diskutieren:

Zeit: Dienstag, 29. Oktober 2019, 8 Uhr

Ort: Raum 11 im Mercure-Hotel (auf dem Gelände der Westfalenhallen)

Wir freuen uns, wenn Sie an dem Frühstück teilnehmen können und bitten um Anmeldung bis zum 25.10.2019 unter anna.christmann.ma01@bundestag.de <mailto:anna.christmann.ma01@bundestag.de>